Ernst-Reuter-Schule


Ernst-Reuter-Schule

Spiel und Spaß bei „Stadt, Land, Fluss“ in der Schulhund-AG der Ernst-Reuter-Schule

Am Donnerstag, den 07.03.2019, bekamen die Kinder der Schulhund-AG der Ernst-Reuter-Schule Besuch von den ausgebildeten Besuchshunden Firecrow, Cayden und Pino. Organisiert wurde die Stunde von Sandra Sauer (Besitzerin des Labradors Cayden und Leiterin der Hundeschule „DOGS“ in Bad Dürkheim) sowie Karina Metz (Besitzerin der Elo-Hündin Firecrow).
Üblicherweise besuchen beide Hundeführerinnen mit ihren Hunden jeweils einmal in der Woche ein Seniorenheim, um dort die Bewohner mit Hilfe tiergestützter Interventionen zu aktivieren oder einfach auch nur, um ihnen eine Freude zu machen.

Heute aber kamen sie in die Schulhund-AG der ERS!
Nachdem sie sich und die Hunde vorgestellt hatten, erklärten sie den schon erwartungsvoll gespannten Kindern das heutige „Stadt-Land-Fluss“-Spiel mit Hund!
Jeweils ein Kind dufte einen der Hunde mit dem Buchstabenwürfel einen Buchstaben würfeln lassen, um dann – und das war gar nicht so leicht – mit einem Leckerli in ein vorbereitetes Muffinblech zu treffen. So wurde das Themengebiet der Spielsequenz erhalten. Dies erforderte viel Auge-Hand-Geschick von den Kindern, da die kleinen Hundeleckerlis oft wieder heraushüpften. War es dann endlich gelungen, hatte man ja nun durch das Würfeln den Buchstaben und im Muffinfeld das Themengebiet. Damit ergab sich beispielsweise „Nenne eine Tierart mit H!“ Um die richtigen Begriffe zu nennen, waren alle Kinder voll bei der Sache! Manchmal sprudelte die Phantasie der Kinder so über, dass auch einige „Quatschbegriffe“ fielen. Das war sehr lustig!
Nachdem viele Begriffe genannt wurden, durfte das Kind dem Hund, der gewürfelt hatte, erlauben, das Leckerli zu fressen. Die Schulstunde verging wie im Flug!
Für diese abwechslungsreiche und lustige Stunde bedankten sich die Kinder bei den beiden Hundeführerinnen sowie bei Firecrow, Cayden und Pino!
Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht!
Diese Mitteilung wurde am 22.03.2019 um 12:31 Uhr verfasst.

Weitere aktuelle Newsbeiträge:

Masken und Visiere für die Ernst-Reuter-Schule

Die private Initiative Mund-Nasenschutz-Schutz für den Raum DÜW, SÜW und NW übergab der Schulleitung für jeden Schüler und jeden Lehrer eine selbstgenähte Maske. Die Rektorin Ihrig bedanke sich für diese tolle Spende, denn es gibt immer wieder Schüler, die ihre persönliche Maske vergessen.
Der 2. Beigeordnete von Hassloch Herr Wolfer spendete für jeden Lehrer an unserer Schule ein Visier, sodass die Schülerinnen und Schüler leichter die Mimik des Lehrenden erkennen können. Das erleichtert das Unterrichten vor der Klasse.
Die Mitteilung wurde am 02.06.2020 um 12:30 Uhr verfasst. • Komplette Mitteilung lesen

WICHTIGE INFORMATION zum Bestellzeitraum für die Teilnahme an der Ausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/2021!

Liebe Eltern,
aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat das Ministerium für Bildung den Bestellzeitraum für die Teilnahme an der Schulbuchausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/2021 verlängert.
Nachdem feststeht, wann die letzten Jahrgangs-/Klassenstufen die Schule wieder besuchen werden, hat das Ministerium für Bildung den dafür vorgesehenen Anmeldezeitraum verbindlich festgelegt.
Ihre Bestellung können Sie in diesem Jahr in der Zeit vom
25. Mai 2020 bis 1. Juli 2020
im Elternportal tätigen.
Bitte beachten Sie: Sofern Sie die Bestellung nicht im vorgenannten Zeitraum abschließen, müssen Sie alle Lernmittel, die Ihr Kind im Schuljahr 2020/2021 im Unterricht benötigt, selbst kaufen!
Ihre Ernst-Reuter-Schule
Die Mitteilung wurde am 02.06.2020 um 12:27 Uhr verfasst. • Komplette Mitteilung lesen

Ernst-Reuter-Schüler werden herzlichst begrüßt

Die Grundschüler kommen nun schrittweise in die Schule zurück.
Die Mitteilung wurde am 05.05.2020 um 13:45 Uhr verfasst. • Komplette Mitteilung lesen

7. Elterninfo Schulöffnung Corona

In den Downloads finden Sie den aktuellen Elternbrief des Ministeriums.
Die Mitteilung wurde am 17.04.2020 um 10:51 Uhr verfasst. • Komplette Mitteilung lesen